Hintergrundbild UnSer (?) Amerika

Regierung auf bundesstaatlicher und kommunaler Ebene

Entsprechend der US-Bundesregierung haben auch die Regierungen der Bundesstaaten drei Sparten: Exekutive, Legislative und Judikative, die in Funktion und Umfang im Wesentlichen ihren nationalen Gegenparts entsprechen. Der Gouverneur ist der oberste Verwaltungsleiter eines Bundesstaates und wird durch allgemeine Wahlen in der Regel für vier Jahre gewählt (es gibt aber auch Bundesstaaten mit einer zweijährigen Amtszeit). Mit Ausnahme von Nebraska, das nur ein legislatives Gremium hat, haben alle Staaten eine Zweikammern-Legislative mit einem Oberhaus, das üblicherweise Senat genannt wird, und einem Unterhaus, das als Repräsentantenhaus, Abgeordnetenhaus oder Generalversammlung bezeichnet wird.

Im ganzen Land gibt es unterschiedliche Formen der Stadtverwaltung. In den meisten Fällen bestehen diese jedoch aus einer Art von den WählerInnen gewähltem Zentralrat und einem/r VerwaltungsleiterIn, der/die von zahlreichen AbteilungsleiterInnen bei der Verwaltung der Stadt unterstützt wird.