Hintergrundbild UnSer (?) Amerika

Bürgerrechtsbewegungen

Martin Luther King, Rosa Parks, Malcom X, Elizabeth Cadey Stanton, Harvey Milk, Susan B. Anthony, Adelheid Popp, Betty Friedan, Johanna Dohnal, Dave Beck und Jimmy Hoffa - einige von vielen Namen, die eine wichtige Rolle in der Geschichte und Entwicklung der amerikanischen und europäischen Frauenbewegung, in der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung, in der homosexuellen Bürgerrechtsbewegung sowie in der ArbeiterInnenbewegung gespielt haben.

Ausgehend vom obersten Prinzip der Europäischen Aufklärung, der Gleichheit aller Menschen, werden hier Bürgerrechtsbewegungen in Europa und in den USA aufgerollt und gegenüber gestellt.

  • Aber wo liegen nun die Parallelen der amerikanischen und der europäischen Frauenbewegungen?
  • Wie ist die Sozialstruktur der weißen und schwarzen Bevölkerung heute, wird das Prinzip der Gleichheit gelebt?
  • In welcher Relation steht das Wahlrecht zu diesen Bewegungen?
  • Welche Rolle spielen Gewerkschaften in den USA und welche in Europa?
  • Welchen Einfluss haben Veränderungen in US-amerikanischen Gewerkschaften auf die europäische Gewerkschaftsbewegung?
  • Der Einsatz einzelner Menschen löste Handlungen aus, die essentielle Missstände verbessern konnten. Was können wir aus den Geschichten dieser Personen für unser eigenes Leben lernen?